DGL Herren

3. Spieltag - Deutsche Golf Liga Herren

Nach dem enttäuschenden 3. Platz in Nordkirchen war das klare Ziel unserer Mannschaft den Tagessieg zu holen und den Rückstand auf Nordkirchen zu verringern.

Der 3. Spieltag fand im Golfclub Wasserschloss Westerwinkel statt. Das Wetter zeigte sich trotz des Sommeranfangs nicht von seiner schönsten Seite. Bei kühlem Wind und leichtem Nieselregen spielten wir auf dem Parklandkurs rund um das Schloss. Die beste Runde unserer Mannschaft spielte Louis Pötter mit einer 75 (+3) und damit sogleich die beste Runde des Tages! Knapp dahinter landete Julian Markus mit einer 77 (+5). Weitere solide Runden spielten Robin Lemme 80 (+8), Thomas Pott und Tom Wiese, beide 82 (+10). Sebastian Feller 84 (+12) und Dirk Bölke 85 (+13) konnten ihr Spiel zusammenhalten und blieben unter 90 Schlägen.

Mit einem Ergebnis von 61 Schlägen über Par gelang unserer Mannschaft der verdiente Tagessieg mit 17 Schlägen Vorsprung auf die Mannschaft aus Nordkirchen. Damit konnten wir unsere Führung zurückerobern und liegen nach dem 3. Spieltag auf dem geteilten ersten Platz mit Nordkirchen.

Die letzten zwei Spieltage im Golfclub Schulten-Hof Peckeloh und Golfclub Stahlberg im Lippetal werden für den Aufstieg entscheidend sein und versprechen Spannung bis zum letzten Schlag.

 

Die detaillierten Ergebnisse der Mannschaft finden Sie hier.

Text: Eric Buhle

Zurück