AK 65 Herren

In 2017 gelang es der Mannschaft AK 65 in die 4. Liga aufzusteigen.Das sportliche Saisonziel lautete Klassenerhalt, aber allen war klar, dass dieses Ziel sehr herausfordernd war.

Im ersten Drittel der Saison konnte noch ein Mittelfeldplatz gehalten werden. Der dritte Spieltag im Juni war der Heimspieltag im Dütetal, da wollte die Mannschaft sich eigentlich etwas Luft zum Abstiegsplatz verschaffen, aber es kam völlig anders.Durch den letzten Platz in der Tageswertung rutschte man weiter ab und ab dem 4. Spieltag belegte die Mannschaft den 6. Platz, von dem sie sich bis zum Ende der Saison auch nicht mehr verbessern konnte.Am letzten Spieltag gab es noch einmal einen guten Auftritt in Versmold – Peckeloh, da wurde der Abstand zum 4. Platz auf 16 Schläge verkürzt.

Im nächsten Jahr wird die Mannschaft in der 5. Liga wieder eine gute Rolle spielen. Genauso wichtig wie die sportliche Orientierung ist der Mannschaft der kameradschaftliche Zusammenhalt. Trotz des kleinen Kaders, gelingt es von Spieltag zu Spieltag relativ mühelos eine Mannschaft zusammenzustellen.

Winfried Raddatz

Zurück