"Golf&Natur"

Was ist "Golf&Natur"?

Unter diesem Programm führt der Deutsche Golf Verband (DGV) ein Qualitätsmanagement zur Steigerung der Spielqualität und zum Schutz der Umwelt.  

Das Konzept von "Golf&Natur" ist ein Qualitäts- und Umweltsicherungssystem, man kann es zum Beispiel mit der ISO 9001 aus dem Handel oder der Industrie vergleichen. Mit dem Qualitätsmanagementsystem "Golf&Natur" soll ein praxisorientierter Leitfaden beschrieben werden, wie eine mit guter fachlicher Praxis geführte Golfanlage einen positiven Beitrag zum Umweltschutz leisten kann.

Folgende Schwerpunkte sind unter "Golf&Natur" zusammengefasst:

  • Natur und Landschaft
    • Dokumentation über Flächenverhältnisse, Naturschutzauflagen, Biotoptypen, landschaftliche Eigenheiten, Landschafts- und Kulturerbe.
  • Pflege & Spielbetrieb

    • Spielqualität, Wassermanagement, Dokumentation von Dünger- und Pestizide Einsatz, Pflegeplan, Rasenkultur und Koordination von Spielbetrieb und Pflege.
  • Arbeitssicherheit & Umwelt

    • Gesetzlicher Umwelt- und Arbeitsschutz, Abfallentsorgung, Maschinenwartung und Reinigung, Unfallverhütung und Notfallpläne.
  • Öffentlichkeitsarbeit & Inrastruktur

    • Philosophie und Leitbild, Qualifikation des Personals und Infrastruktur.

     

 

Was verspricht sich das Dütetal von "Golf&Natur"?

  • Qualitätssicherung und stetiges Verbessern des Pflegemanagements auf der Anlage
  • Kosteneinsparungen durch strukturierte Vorgehensweise und bewussten Umgang mit Ressourcen
  • Akzeptanz für Themen Greenkeeping/ Umwelt/ Natur bei Mitgliedern und Gästen
  • Motivation und Weiterbildung der Mitarbeiter
  • Imagepflege und Verbesserungen nach „innen“ und „außen“
  • Qualitätsmanagement bedeutet ein hohes Anspruchsniveau an sich selbst

 

 

Downloads