Mannschaften

Deutsche Golfliga: Damenmannschaft

Trainingstermin: Mittwoch 18.00 bis 20.00 Uhr
 
Damenkader:
Carolin Farr, Susanne Jeffrey (Captain), Anja Dietrich, Michaela Stöbitsch, Katja Bunselmeyer, Elsebeth Andreasen-Bodin, Edith Bick, Marie-Louise Wiemeyer, Loreen Garretsen, Florine Albrecht, Julia Averdieck, Claudia Sticker, Franziska Austermann

Damen AK 30

Mannschaftskader 2019

Julia Averdieck, Edith Bick, Katja Brinkhoff, Katja Bunselmeyer, Anja Dietrich, Carolin Farr, Susanne Jeffrey, Sabine Lemme-Snitko, Jutta Schnatmeier, Michaela Stöbitsch (Team Capitain)
Ersatz aus AK 50: Meike Kitzmann und Elisabeth Langenberg

 

Das letzte Liagaspiel hat sich gelohnt - Heimattagessieg und gesamt Platz zwei. Es warten jedoch noch Ligaspiele auf schwierigen Plätzen auf uns. Bedingt durch die Urlaubszeit werden wir auch immer Ausfälle haben. Doch der Klassenerhalt sollte das Ziel sein.

Damenmannschaft
v.li.: Katja Bunselmeyer, Caro Farr, Michaela Stöbitsch, Meike Kitzmann, Jutta Schnatmeier, Julia Averdiek

Damen AK 50

Damenmannschaft
v.li. hinten: Gabi Albrecht, Elisabeth Langenberg (Captain), Marianne Sprekelmeyer, Meike Kitzmann, Petra Austermann; vorn: Susanne Jeffrey, Andrea Beermann, Marion Schröder-Paul

Deutsche Golfliga: Herrenmannschaft

Herren DGL
hinten v.li: Thomas Pott, Andreas Wessels, Jannis Pott, Tom Wiese, Louis Pötter, Patryk Pakosch, Joscha Lampe (Trainer); vorn v.li.: Andreas Dietrich, Sascha Sandmann (Captain), Robin Lemme, Miron Kosma, Julian Markus

Herren AK 30

Team Captain der AK 30 ist seit der Saison 2016 David Hirsch.

Herren AK 50

Herren AK 50
v.li.: Alexander Reifschneider, Georg Landvogt, Michael Westerheider, Winfried Raddatz, Ulf Bunselmeyer, Andreas Dietrich, Michael Albers, Peter Nienaber, Michael Bartholomäus, Thomas Pott

Der GC Osnabrück-Dütetal stellt zwei Seniorenmannschaften, die an den Ligaspielen zur Senioren-Mannschaftsmeisterschaft des Golfverbands NRW teilnehmen.
Zum erweiterten Kreis dieser Mannschaften gehören ca. 25 Spieler, die mehr oder weniger regelmäßig an den Ligaspielen teilnehmen.

Mannschaftscaptain ist Winfried Raddatz.

Ende gut, alles gut

Das könnte das Motto der Saison 2019 für die beiden Mannschaften AK 50 sein.

Die Zweite Mannschaft hatte in der der 5. Liga einen fürchterlichen Start in Aldruper Heide. Mit 152 über CR wurde der mit Abstand höchste Score der Saison aller Mannschaften gespielt. Lange sah es so aus, als könne man den letzten Platz nicht verlassen, doch dann kam am vorletzten Spieltag das Heimspiel. Da wurde dann mit 67,5 ü. CR das beste Ergebnis aller Teams gespielt und die Mannschaft konnte zeigen, welches Potential in ihr steckt. Mit diesem guten Ergebnis wurde der letzte Platz an Brückhausen abgegeben. Am letzten Spieltag konnte diese Position gefestigt werden. Somit wird die zweite Mannschaft auch 2020 in der fünften Liga spielen. Zum Einsatz kamen:  Martin Toennes, Ian Jeffrey, Ulf Bunselmeyer, Georg Landvogt, Michael Westerheider, Norbert Vennemann, Martin Hölscher, Alexander Reifschneider, Ulli Edeler, Alexander Mundinger, Elmar Schmitz und Ralf Kollmann.

Die Erste tat sich in der 3. Liga ähnlich schwer, in die Saison zu kommen. Nach zweimal 90 ü. CR aus den ersten beiden Spieltagen fand  man sich auf einem Abstiegsplatz wieder. Danach stabilisierten sich die Ergebnisse und am vorletzten Spieltag auf der heimischen Anlage wurden mit dem Ergebnis von 60,5 ü. CR alle Zweifel bei Seite geschoben. Plötzlich waren es nur sieben Schläge zum Ersten. Doch Ahaus zeigte sich zu Hause sehr stark und ist verdienter Aufsteiger in die 2. Liga. Dütetal 1 belegt am Ende einen guten dritten Platz. Für die Erste spielten: Thomas Pott, Winfried Raddatz, Andy Dietrich, Michael Bartholomäus, Peter Nienaber, Achim Graef, Martin Voß und Ian Jeffrey.

Beide Mannschaften erreichten das gesetzte Ziel, die jeweilige Klasse zu halten - also: Ende gut, alles gut.

 

Herren AK 65

v.l.: Heiner Biester, Bernd Lingemann, Werner Niehues, Günther Paul, Wilhelm Tüpker, Klaus Golenia, Klaus Karweik, Heiko Hartmann, Gangolf Henrichs, Helmut Lammers, Werner Dorenkamp

Gemischte Clubmannschaft - Willy Schniewind