Greenkeeping

Update: 02.05.2021

Nach einem guten Start warten wir jetzt auf wärmere Temperaturen, damit die Gräser in Schwung kommen. Leider konnte das für April vorgesehene Vertikutieren der Grüns nicht stattfinden. In den letzten zwei Aprilwochen kam kaltes Wetter aus dem Osten – morgens Frost und tagsüber eisiger Wind. Dadurch entstanden einige trockene Stellen auf den Grüns, die sich jedoch wieder erholen werden.

Ein Grund für das schnelle Austrocknen ist die Filzschicht in den oberen fünf Zentimetern der Rasentragschicht. Der Filz besteht aus abgestorbenem organischem Material, der die Tendenz hat, hydrophobisch (wasserabweisend) zu werden; das Wasser dringt nicht mehr in den Boden ein. Um dem entgegenzuwirken, werden die Grüns im Mai vertikutiert, aerifiziert, nachgesät und besandet. Diese maschinellen Arbeiten werden kurzfristig im Mai durchgeführt. Es ist durchaus möglich, dass die Bekanntgabe der Arbeiten und die Durchführung am gleichen Tag erfolgen. Die Informationen werden auf der Homepage und der Infotafel veröffentlicht.

Damit das Wasser kontrolliert auf die richtigen Flächen kommt, wurde begonnen, die Effizienz der Beregner auf dem Platz zu kontrollieren.

Wir sind auf einem guten Weg, bitten aber auch gleichzeitig um ein wenig Geduld und Verständnis – diese Verbesserungen benötigen Zeit.

Was bedeutet Vertikutieren?

Das Vertikutieren des Rasens ist eine Lockerung der gesamten Grasnarbe. Im Laufe eines Jahres nisten sich im Rasen ungeliebte Gäste wie z.B. Moos ein, die das feuchtwarme Klima genießen und unwahrscheinlich gut gedeihen. Der Rasen bildet nach einiger Zeit einen Rasenfilz, den man regelmäßig entfernen sollte. Rasenfilz sind meist abgestorbene Rasenpflanzen, die umgefallen sind und sich auf dem Boden breit machen. Hier sorgen sie dafür, dass wenig Licht und wenig Luft an die Wurzeln des Rasens kommen. Beim Vertikutieren entzweit man Rasen sowie Moos und bietet dem Rasen so die Chance auf mehr Licht und Luft. Ferner entfernt das Vertikutieren alles, was eine Ebene über der Grasnarbe wächst – unter anderem auch den ungeliebten Rasenfilz. Kahle Stellen werden damit innerhalb von kurzer Zeit eliminiert und gehören schnell der Vergangenheit an.

Weitere Beiträge

die Sie interessieren könnten

Neuste Beiträge

E-Carts

Ab sofort sind unsere E-Carts wieder im Einsatz.

Kategorien