Coronavirus – Platz geschlossen
Coronavirus Aktionsplan des Golfclub Osnabrück-Dütetal e.V.

Liebe Mitglieder und Gäste des Golfclub Osnabrück-Dütetal,

aus gegebenem Anlass und zur aktuellen Situation Coronavirus (COVID – 19) gibt der Vorstand die durch die Behörden bis auf weiteres festgelegten notwendigen und von uns zusätzlich getroffenen Maßnahmen bekannt:

Wir folgen hier den Vorgaben und festgelegten Maßnahmen der Behörden von Montag, 16. März 2020, zur weiteren Eindämmung der Coronavirus-Pandemie.

Folgende Maßnahmen werden jetzt im Golfclub Osnabrück Dütetal umgesetzt, um unserer Verantwortung gegenüber unseren Mitgliedern und Mitarbeitern gerecht zu werden.

Nutzung der Anlage zum normalen Spiel
Aufgrund der Anweisungen der für uns zuständigen Behörden, wir beziehen uns hier auf die Punkte 2 und 3 der Vereinbarung zwischen Bundesregierung und den Bundesländern. Das bedeutet, dass wir unsere gesamte Sportanlage (Bahnen 1 bis 18, Kurzplatz, Driving Range, Übungsanlagen, Trainingscenter) bis auf weiteres, ohne eine neue Sachlage mindestens bis zum 19. April 2020, schließen müssen. Hier die entscheidenden Punkte:

2. Schließungen im Publikumsverkehr
Für den Publikumsverkehr sollen folgende Schließungen gelten:
der Sportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, Schwimm- und Spaßbädern, Fitnessstudios und ähnliche Einrichtungen

3. Weitere Verbote
Weiter haben sich die Bundesregierung und die Länder darauf geeinigt Folgendes zu verbieten:
Zusammenkünfte in Vereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen sowie die Wahrnehmung von Angeboten in Volkshochschulen, Musikschulen und sonstigen öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen im außerschulischen Bereich sowie Reisebusreisen

Diese Regelung gilt bis auf weiteres. Erlasse der Landes- oder Bundesregierung können sich stündlich ändern.

Spielbetrieb
Unter Bezug auf die aktuelle Beschlusslage der Landesregierung NRW sind alle Zusammenkünfte in Sportvereinen zunächst bis zum 19. April abgesagt. Damit sind auch bis zum 19. April alle Gruppentrainings (Mannschaften, Jugend und privat organisiert) untersagt. Die Schnupper- und Platzreifekurse sagen wir hiermit bis dahin ebenfalls ab. Es wurden von uns außerdem alle Reservierungen von Gästegruppen auf zunächst diesen Zeitraum storniert.
Unser aktueller Plan sieht vor, dass wir am 1. Mai mit dem Captains-Drive In die Saison eröffnen und danach im vorhandenen Turnierkalender wie bisher festgelegt, verfahren werden.
Die weiteren Änderungen im Turnierkalender werden bekanntgegeben, sobald die Einschränkungen aufgehoben wurden.
Zu den Mannschaftsspielen haben wir bisher noch keine verlässlichen Informationen.

Mitarbeiter
Wir werden einen Notdienst für die notwendigen Verwaltungsarbeiten im Sekretariat aufrechterhalten. Das Greenkeeping Team wird alle notwendigen Arbeiten am Platz weiter führen, so dass wir einen möglichst perfekten Platz bei Wideraufnahme des Spielbetriebs vorfinden werden.
Alle Mitarbeiter sind angewiesen, bei möglichen Symptomen für 14 Tage in selbst gewählter Absonderung in häuslicher Umgebung zu verbleiben.

Gastronomie
Unsere Gastronomie bleibt auch bis 19. April geschlossen.
Wir bitten unsere Mitglieder, sobald sie das Clubhaus betreten, sich zunächst die Hände gründlich zu waschen. Die inneren Türen des Clubhauses werden geöffnet, damit der Kontakt mit Türklinken verringert wird. Unsere Mitarbeiter werden die Türklinken regelmäßig desinfizieren.

Unsere aktuellen Maßnahmen gelten nur bis zu dem Zeitpunkt, bis die Bundes- oder Landesregierung andere oder neue Einschränk­ungen bekanntgeben werden. Darüber werden wir Sie dann unverzüglich informieren und diese auch umsetzen. Auf unserer Homepage und durch Aushänge werden sie immer auf den aktuellen Stand gebracht.

Für den Vorstand des GCOD
Dr. Ralf Kollmann
Präsident

Weitere Beiträge

die Sie interessieren könnten

Neuste Beiträge

Kategorien