Matchplay 2021

Nach einer längeren Matchplay-Pause, sind wir im 2020 erfolgreich ins Lochwettspiel zurückgekehrt.

Letztes Jahr haben wir nur eine Möglichkeit angeboten, das 2er Texas Scramble Matchplay.

In diesem Jahr werdet ihr zwei verschiedene Möglichkeiten haben, euch im Matchplay zu beweisen. Einmal im Team beim 2er Texas Scramble Matchplay by JOKA und einmal beim MATCHPLAY FOR EVERYONE (Einzel).

Seid dabei und lasst euch am Ende des Jahres zum Matchplay Champion krönen.

Die weiteren Informationen für die Turniere werden wir laufend aktualisieren.

Anmelden könnt ihr euch bis zum 15. April bei Jannik im Sekretariat – telefonisch unter 05404 998610 oder per E-Mail: info@golf-duetetal.de.

JOKA Rules Touroameot Series – 2er Texas Scramble Matchplay 2021

Spielform: 2er Texas Scramble Matchplay
Das Spiel wird als Lochspiel – Matchplay ausgetragen. Zwei Spieler bilden ein Team. Beide Spieler eines Teams schlagen ab. Der bessere Ball wird ausgesucht und beide Spieler legen Ihren Ball an dieser Stelle innerhalb einer Schlägerlänge im gesamten Gelände, jedoch nicht aus Hindernissen heraus (nicht näher zum Loch) hin und schlagen… bis der Ball im Loch ist. Das Team mit der niedrigeren Nettoschlagzahl hat das Loch gewonnen.

Errechnung der Vorgabe
Das bessere Course Handicap wird mit 80 %, das andere mit 20 % berechnet, beide addiert und durch 2 geteilt. So wird für beide Teams das Course Handicap berechnet und dann voneinander abgezogen. Die Diffrenz gibt an, an wie vielen Löchern das bessere Team Schläge vorgeben muss.

Beispiel:
Team A (10×0,8+20×0,2):2 = 6
Team B (8×0,8+36×0,2):2 = 7 (gerundet)
Somit hat Team B am schwersten Loch einen Schlag vor.

Stechen: Bei All Square nach 18 Loch wird im Sudden Death an Loch 1 weitergespielt bis ein Team ein Loch und damit das Match gewonnen hat (Vorgabenschläge wie vorher auf 18 Loch). Nötigenfalls kann hierfür auch ein neuer Termin (innerhalb der Rundenfrist) vereinbart werden. Das Ergebnis ist vom Sieger schnellstmöglich an das Clubsekretariat zu melden.

Regeln
Spielbedingungen: Gespielt wird nach den offiziellen Golfregeln des DGV und unseren Platzregeln. Kommt es zwischen den beiden Spielern bis zum Abschluss der Runde (gemäß Ausschreibung) zu keinem Matchplay, wird der Sieger durch die Spielleitung per Los ermittelt. Startgeld pro Spieler 10 Euro.

Anmelden könnt ihr euch bis zum 15. April bei Jannik im Sekretariat – telefonisch unter 05404 998610 oder per E-Mail: info@golf-duetetal.de.

MATCHPLAY FOR EVERYONE 2021

Spielform
Es spielen pro Club und Serie in der Regel 32 (aber maximal 64) Spieler/innen im K.O.-System gegeneinander. Die Sieger/innen je Club und Serie qualifizieren sich für eines der Regionalfinals.

Errechnung der Vorgabe
Es wird mit 3/4-Vorgabe gespielt.

Beispiel:
Spieler A hat Spielvorgabe 18, Spieler B hat Spielvorgabe 11.
Spieler A erhält die errechnete Vorgabe von 18-11 = 7-mal ¾ = sind 5.25 ergibt 5 (gerundet).
Dies bedeutet also, dass Spieler B ohne Vorgabe spielt und Spieler A an den Löchern mit Vorgabeverteilung 1 bis 5 jeweils einen Schlag mehr hat.

Score und Eintrag ins Tableau
Gespielt werden 18 Loch. Es ist nicht notwendendig, eine Scorekarte zu führen. Man zählt einfach 1 up, all square, 1 down etc. Ein Spiel ist beendet, wenn ein Spieler mehr Löcher up ist, als noch zu spielen sind. Ist zum Beispiel Spieler B 3 Löcher vor, bei nur noch 2 zu spielenden Löchern, lautet das Resultat 3/2. Der Sieger wird mit dem Resultat 3/2 ins Tableau eingetragen. Steht es nach 18 Loch unentschieden, muss beim 1. Abschlag weitergespielt werden (ohne weitere Schlagvorgabe), solange bis einen Spieler ein Loch gewinnen kann (Sudden Death Mode). Nötigenfalls kann hierfür auch ein neuer Termin (innerhalb der Rundenfrist) vereinbart werden.
Das Ergebnis ist vom Sieger schnellstmöglich an das Clubsekretariat zu melden.

Regeln
Gespielt wird nach den offiziellen Golfregeln für Lochwettspiele.
Es sind die Regelunterschiede beim Lochwettspiel zu beachten, insbesondere Regel 2. Der wesentliche Unterschied in den Regeln liegt in der Behandlung von Strafen bei Regelverstoß. Im Zählspiel werden Strafen dem Score hinzugezählt, beim Matchplay führt es mit wenigen Außnahmen zum Lochverlust. Kommt es zwischen den beiden Spielern bis zum Abschluss der Runde (gemäß Ausschreibung) zu keinem Matchplay, wird der Sieger durch die Spielleitung per Los ermittelt.

Startgeld 10 Euro

Was kann man gewinnen?
Die Club Sieger/-innen der einzelnen Serien qualifizieren sich für eines der vier Regionalfinals. Neben hochwertigen Sachpreisen unserer Partner und Sponsoren, spielen sie dort um den Einzug in das Bundesfinale.

Anmelden könnt ihr euch bis zum 15. April bei Jannik im Sekretariat – telefonisch unter 05404 998610 oder per E-Mail: info@golf-duetetal.de.

Weitere Beiträge

die Sie interessieren könnten

Neuste Beiträge

Herren AK65

Die 1. Mannschaft der Herren AK 65 ist in die 4. Liga aufgestiegen. Herzlichen Glückwunsch!

Doppelkopf

Unsere Doppelkopf Turniere starten wieder.

Kategorien