Jahresbericht AK50 Herren

Bericht über die Saison 2021 der Mannschaften AK 50

Die Saison startete wie in 2020 mit Ausfall der ersten beiden Spieltage. Aber anders als im Vorjahr gab es Hoffnung, dass es nicht wieder zum Ausfall der kompletten Ligasaison kommt. Frühzeitig hatte der Verband Pläne aufgestellt, wann und wie die ausgefallenen Spieltage nachgeholt werden sollten. Und so kam es dann auch, am 12.06.2021 starteten beide Mannschaften in die Ligasaison 2021.

Die Zweite Mannschaft spielte in der 5. Liga anfangs noch in der Spitze mit, fiel dann aber ins Mittelfeld der Tabelle zurück und belegte am Ende einen gesicherten dritten Platz.

Für die Erste in der dritten Liga verlief die Saison ungleich schwieriger. Vom ersten Spieltag an stand die Mannschaft auf dem 5. Platz, somit dem ersten Abstiegsplatz. Auch das Heimspiel bracht keine Verbesserung der Situation. So musste die Erste am letzten Spieltag mit 10 Schlägen Rückstand auf Schloss Vornholz beim Lippischen GC antreten. Bei sehr herausfordernden Bedingungen wurde auch hier wieder nur der 5. Platz erspielt, aber Vornholz hatte noch größere Probleme. So konnte gelang es, am letzten Spieltag den vierten Platz zu erklimmen.

Beide Mannschaften konnten den Klassenerhalt schaffen, somit wurde das Saisonziel erreicht.

Liebe Grüße

Winfried Raddatz

Weitere Beiträge

die Sie interessieren könnten

Neuste Beiträge

Doppelkopf

Das Doppelkopfturnier findet am 2. Dezember statt.

Kategorien